Project Description

Informationen zur Magenspiegelung

Magenspiegelung

Wie funktioniert eine Magenspiegelung?

Die Magen­spiegelung wird in nüchternem Zus­tand durchge­führt und dauert in der Regel zwis­chen fünf bis zehn Minuten. Das Endoskop wird über den Mund einge­führt, anschließend wer­den Speis­eröhre, Magen und der obere Abschnitt des Dün­ndarms aus­führlich beurteilt.

Ist eine Magenspiegelung unangenehm?

Wahlweise führen wir die Unter­suchung mit ein­er sog. Beruhi­gungsspritze durch. Sie schlafen daher während der Unter­suchung, und diese wird dadurch nicht als belas­tend emp­fun­den. Wir ver­wen­den Propo­fol als Kurz­narkotikum, welch­es so dosiert wird, dass Sie während der Unter­suchung schlafen. Nach der Unter­suchung haben Sie die Möglichkeit sich in unseren Prax­is­räu­men auszu­ruhen.  Aus rechtlichen Grün­den darf über 24 Stun­den nach der Beruhi­gungsspritze nicht sel­ber Auto gefahren wer­den. Die Beruhi­gungsspritze ist in unser­er Prax­is für jeden Patien­ten kosten­los ver­füg­bar. Sprich, es entste­hen für Sie keine zusät­zlichen Kosten wenn Sie sich für die Unter­suchung mit Beruhi­gungsspritze entschei­den. Es erfol­gt eine Kreis­lauf- und Blut­druck­überwachung. Essen und Trinken ist nach der Unter­suchung möglich.

  UNSERE LEISTUNGEN

  IHR KONTAKT

Gas­troen­terol­o­gis­che Schw­er­punk­t­prax­is Hei­del­berg
Bergheimer Straße 56a
69115 Hei­del­berg
Tel. 06221 / 65 999 31
Fax 06221 / 65 999 33
info@gastropraxis-friedrich.de

Vereinbaren Sie einen Termin bei uns

Sie werden sehen, wir nehmen uns für Sie und Ihre Anliegen gerne Zeit.

TERMIN VEREINBAREN