Project Description

Sedierung während der Magenspiegelung oder Darmspiegelung

Sedierung während der Magenspiegelung oder Darmspiegelung

Die Verabreichung einer Beruhigungsspritze während der Magenspiegelung oder Darmspiegelung wird als Sedierung bezeichnet. Hierzu wird das Narkotikum Propofol so verabreicht, dass Sie während der endoskopischen Untersuchung schlafen, jedoch weiterhin selbstständig atmen.

Hier­durch unter­schei­det sich die Sedierung von ein­er Voll­narkose. Durch die Anwen­dung ein­er Sedierung ist die Magen­spiegelung sowie Darm­spiegelung für die Patien­ten eine angenehme Unter­suchung ohne Schmerzen gewor­den. In geübter Hand ist die Sedierung ein sicher­er Bestandteil der endoskopis­chen Unter­suchung.

Herr PD Dr. Friedrich hat die Sicher­heit der Sedierung in großen wis­senschaftlichen Stu­di­en erforscht und in zahlre­ichen wis­senschaftlichen Arbeit­en pub­liziert. Wir wer­den mit Ihnen gemein­sam evaluieren, ob bei Ihnen die Sedierung sich­er angewen­det wer­den darf.

Die Beruhi­gungsspritze ist in unser­er Prax­is für kassen­ver­sicherte Patien­ten kosten­los ver­füg­bar.

  UNSERE LEISTUNGEN

  IHR KONTAKT

Gas­troen­terol­o­gis­che Schw­er­punk­t­prax­is Hei­del­berg
Bergheimer Straße 56a
69115 Hei­del­berg
Tel. 06221 / 65 999 31
Fax 06221 / 65 999 33
info@gastropraxis-friedrich.de

Vereinbaren Sie einen Termin bei uns

Sie werden sehen, wir nehmen uns für Sie und Ihre Anliegen gerne Zeit.

TERMIN VEREINBAREN